Einträge von Lisa Mandau

Johanniskirche

Heute beginnen die Mainzer Abgeordneten Rheinland-Pfalz den Tag mit Gebet in unserer Johanniskirche. Danke an Pfarrer. Gregor Ziorkewicz, Dekan Andreas Klodt, Präses Birgit Pfeiffer.

Hängepartie

Die Schockstarre hält an. Und die Angst geht um in der Stadt, dass das kleine Krankenhaus Ingelheim der Universitätsmedizin Mainz gGmbH (KIUM) geschlossen wird. Vergangene Woche platzte die Bombe. Die Unimedizin kündigte ihren Ausstieg aus der Gesellschaft an, die eigens für die Übernahme der Trägerschaft im Oktober 2017 gegründet worden war. Der Grund: Die fünf Millionen Euro, die die Unimedizin für das Krankenhaus in Ingelheim zur Verfügung gestellt hatte, sind aufgebraucht. Die Stadt muss aktuell nicht nur einen neuen Investor suchen, sondern die kleine Klinik mit eigenem Geld am Leben erhalten. 1,5 Millionen Euro sind schon geflossen, die gleiche Summe steht noch bereit. Alles Steuergelder, die den Betrieb des Hauses für rund vier Monate sichern sollen. Wer die Frage beantworten will, warum das Projekt scheiterte und warum es im Grunde nur Verlierer gibt, muss sich eine Trasse durch den Dschungel Gesundheitswesen schlagen – und einen konzentrierten Blick zurückwerfen.

„13 Jah­re Dau­er­frust der Au­to­fah­rer“ In­ter­view: Statt schon im Jahr 2005 den Aus­bau der A643 vor­an­zu­trei­ben, wur­de den Um­welt­schüt­zern et­was vor­ge­macht – sagt der CDU-Po­li­ti­ker Gerd Schrei­ner

Allgemeine Zeitung, 1. Dezember 2018, Interview mit Markus Lachmann, WIES­BA­DEN/MAINZ.  Hes­sen baut, Rhein­land-Pfalz schaut: Wäh­rend die neue Schiers­tei­ner Brü­cke mit sechs Spu­ren in Hes­sen schon in we­ni­gen Jah­ren fix und fer­tig sein wird, hat das Land Rhein­land-Pfalz so­eben erst den Bau­an­trag für die sechs­spu­ri­ge A643 ein­ge­reicht. Es könn­te noch ein Jahr­zehnt dau­ern, bis hier die […]

Kle­ckern statt Klot­zen Haus­halt als Boot­camp: Hin­ter den Ab­ge­ord­ne­ten im Land­tag lie­gen ar­beits­rei­che Wo­chen

Allgemeine Zeitung, 24. November 2018, Mar­kus Lach­mann, MAINZ. Der Haus­halt ist so et­was wie die Kö­nigs­dis­zi­plin ei­nes Par­la­ments. Die eher­ne Re­gel lau­tet: Kein Haus­halt wird so ver­ab­schie­det, wie ihn die Re­gie­rung vor­ge­legt hat. Das gilt auch für den rhein­land-pfäl­zi­schen Land­tag. Über Wo­chen ha­ben nun SPD, Grü­ne, FDP, AfD und CDU über dem Zah­len­werk ge­brü­tet, rund […]

Vor der Fes­tung

Von Gau­tor bis Fich­te­platz: Hier wur­de Main­zer Sport­ge­schich­te ge­schrie­ben Allgemeine Zeitung, 29.Oktober 2018, Mi­cha­el Ber­mei­tin­ger, MAINZ . Von Mi­cha­el Ber­mei­tin­ger MAINZ . Mit Grö­ße und bar­ocker Schön­heit be­ein­druckt das Gau­tor auch heu­te noch sei­ne Be­trach­ter, und doch se­hen sie nur den Ab­glanz des ein­sti­gen Fes­tungs­bau­werks. Wer durch die To­röff­nung geht und glaubt, er ha­be „das Gau­tor“ […]